Neues vom Oberflächen-Guru

Seit 20 Jahren fischt Benedict Götzfried von Topwater Productions mit Oberflächen-Ködern. „Das ist das Beste meiner Meinung nach, es gibt nichts schöneres“, sagt er. Wie in jedem Jahr zeigt er mit seinem Unternehmen immer die Neuentwicklungen der kommenden Saison.

Ganz frisch aus der Entwicklung kommt der Fat Stick. Ein dicker Köder für Hechte. „Den kann man schön rechts, links, rechts führen oder eben auch ganz langsam. Um die Raubfische besonders zu locken, kann man ihn auch aggressiv führen“, so Benedict.

Erhältlich ist der Fat Stick in mehreren Farben – also nicht nur in diesem auffälligen Rotton.

Ebenfalls neu: Angelschnuren. „Wir haben zum ersten Mal überhaupt Schnuren im Sortiment. Das ist ein 8-fach gewickelter Faden. Die Schnur ist sehr rund und glatt, was die Wurfweite verlängert.

Auch hier gibt es mehrere Farben und verschiedene Dicken der Schnur.

Topwater Productions findet Ihr in Halle 3A, Stand 3A.A24.

Über den Autor

Daniel Große

Daniel Große ist Blogger für die FISCH & ANGEL. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund bloggt er zu Themen rund um die Messe, stellt Aussteller und das Rahmenprogramm vor und ist sozusagen der Hausmeister hier. Seine ersten Angel-Versuche unternahm Daniel im Kindesalter. Aus dem Schwarzen See in Flecken Zechlin (Mecklenburg-Vorpommern) holte er mit seiner Hand-Angel tatsächlich einige kleinere Fische heraus. Heute überlässt er das Angeln lieber Profis und lässt sich auf Rügen oder Kreta die jeweils heimischen Fische schmecken.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*