Fischereiverband mit Theorie und Praxis

fischereiverband-nrw-1

Auch in diesem Jahr kann die FISCH & ANGEL wieder auf die Unterstützung von Clubs, Vereinen und Verbänden zählen. So präsentiert sich wieder der Fischereiverband NRW, diesmal in Halle 3A. Der große Stand steht unter dem Thema: „Die neue Fischerprüfung – testen Sie Ihr Wissen!“

Hintergrund: Zum Jahresbeginn ist die überarbeitete Version der Fischerprüfungsverordnung NRW in Kraft getreten. Für Lehrgangsteilnehmer und Prüflinge bedeutet dies vor allem Neuerungen. Welche das im Detail sind, erklärt der Fischereiverband NRW an seinem Stand.

fischereiverband-nrw-lukasAußerdem gibt es jede Menge Praxis: Beispielsweise könnt Ihr Euch hier selbst testen: Würdet Ihr heute noch die Angelprüfung bestehen? Den richtigen Umgang mit dem gefangenen Fisch könnt Ihr an Lukas üben. Lukas ist ein Silikonfisch, der als praktisches Lehrmittel im Gegensatz zum lebenden Pendant jeden falschen Handgriff verzeiht. Entwickelt wurde der blaue Fisch vom Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V.

Nach wie vor ein wichtiger Punkt ist die Umweltbildung des Nachwuchses. Auch in diesem Jahr ist darum das Blaue Klassenzimmer dabei. Kinder und Jugendliche werden hier über die Themen Fischbiologie und Gewässerökologie näher an die Natur herangeführt. Kinder können das Angeln direkt auf der FISCH & ANGEL ausprobieren. Ein großes Angelspiel bietet die Gelegenheit, die häufigsten Angelfische mit einem Magneten zu fangen. Dabei kann das Auswerfen und Drillen geübt werden. An wichtigen Merkmalen lernen Kinder die Fischarten zu unterscheiden. Wer wird wohl den großen Hecht erwischen?

fischereiverband-nrw-2

Außerdem gibt es alle anderen Infos rund um den Verband, etwa zum Edelkrebsprojekt, Serviceleistungen der Verbände, Unterrichtsmaterialien, Hinweise zum Casting und vieles mehr.

Über den Autor

Daniel Große

Daniel Große ist Blogger für die FISCH & ANGEL. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund bloggt er zu Themen rund um die Messe, stellt Aussteller und das Rahmenprogramm vor und ist sozusagen der Hausmeister hier. Seine ersten Angel-Versuche unternahm Daniel im Kindesalter. Aus dem Schwarzen See in Flecken Zechlin (Mecklenburg-Vorpommern) holte er mit seiner Hand-Angel tatsächlich einige kleinere Fische heraus. Heute überlässt er das Angeln lieber Profis und lässt sich auf Rügen oder Kreta die jeweils heimischen Fische schmecken.

Trackbacks & Pingbacks (1)

  1. Morgen geht’s los! | FISCH & ANGEL

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*