Der Junior unter den Splashbaits

Nicht mehr lange bis zur FISCH & ANGEL vom 3. bis 8. Februar. Mit dabei ist auch das Unternehmen Topwater Productions aus Memmingen. Neu im Sortiment ist der Splashbait Plogger jr. Der Oberflächenköder gleitet im Zick-Zack über die Wasseroberfläche.

plogger-jr

Durch die große Einkerbung im Kopfbereich verbreitet er große Spritzer nach vorn. Dadurch gehen von dem Köder enorme Druckwellen aus, die Raubfische über große Distanz wahrnehmen können. In der Weedless Edition (Spezialdrilling mit Drahtbügeln) lassen sich diese Köder nahezu überall hindurchfischen, etwa mitten im Seerosenfeld, Kraut- oder Schilffeld.

Über den Autor

Daniel Große

Daniel Große ist Blogger für die FISCH & ANGEL. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund bloggt er zu Themen rund um die Messe, stellt Aussteller und das Rahmenprogramm vor und ist sozusagen der Hausmeister hier. Seine ersten Angel-Versuche unternahm Daniel im Kindesalter. Aus dem Schwarzen See in Flecken Zechlin (Mecklenburg-Vorpommern) holte er mit seiner Hand-Angel tatsächlich einige kleinere Fische heraus. Heute überlässt er das Angeln lieber Profis und lässt sich auf Rügen oder Kreta die jeweils heimischen Fische schmecken.

Kommentare (2)

  1. Eduard Kasela 7. Januar 2015 @ 8:25

    Es wäre schön, wenn sich die Fisch&Angel so aufbauen würde wie die Wild&Hund. Mehr Hersteller, die ihre Neuigkeiten präsentieren und Verbände, die sich vorstellen, als wie im Moment Einzelhändler, die ihre Reste verkaufen. Die Messe mitten in NRW hat Potenzial, aber zeigt zu wenig Neues. Topwater ist da noch die positive Ausnahme.

    Antworten
    • Hallo Eduard, entschuldige bitte die späte Antwort. Die FISCH & ANGEL findet 2015 zum zweiten Mal statt, nachdem sie einen sehr erfolgreichen Start im Vorjahr hatte. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Messe weiterzuentwickeln und natürlich auch interessante neue Aussteller dazuzugewinnen. Sicherlich bereichern Hersteller, die neue Produkte präsentieren, die Messe – insofern sind wir deiner Meinung und arbeiten daran, dies zukünftig umzusetzen. Was die Verbände angeht, so haben wir in diesem Jahr und hatten wir auch im Vorjahr bereits den Fischereiverband NRW e.V. dabei. Auch Vereine wie der Deutsche Hechtangler Club sind dabei, dazu viele Einzelpersonen, die jede Menge Kompetenz mitbringen, etwa beim Fliegenfischen.
      Grundsätzlich stehen wir allen Herstellern und Händlern im Angelbereich offen. Diese können und sollen bei uns natürlich auch ihre Neuheiten zeigen – das interessierte Publikum ist ja da.
      Viele Grüße, Daniel vom Social Media Team.

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*