Umfangreiches Fachprogramm

Die FISCH & ANGEL ist 2017 erneut nicht einfach nur eine Messe, auf der es Neuheiten wie ungewöhnliche Köder und weiterentwickelte Ruten zu sehen gibt. Nein, die FISCH & ANGEL ist seit jeher bekannt für ihr umfangreiches Fachprogramm. Auch diesmal vereinen wir hier das Who is Who der deutschen Angel-Szene.

Und auch dieses Jahr geht es Schlag auf Schlag in den beiden Foren. Im Fischereiforum referiert etwa Benedikt Götzfried, Experte für’s Angeln an der Oberfläche, über Großbarsche direkt unter der Wasserlinie.

Raubfisch-Guru, Experte und fast schon Lichtgestalt der Branche Uli Beyer widmet sich den „verschwundenen Raubfischen und wie man diese wiederfindet“. Abermals dürfte man sich auf einen interessanten und abwechslungsreichen Vortrag einstellen. Den Gegenpol bildet Robin Illner. Als Friedfischangler nimmt er seine Zuhörer mit zum „Karpfenangeln im Ruhrpott“.
Außerdem geht es im Fischereiforum um den Angelurlaub in Spanien, dem Fischen im städtischen Umfeld oder verschiedenen Angeltechniken.

Auch Szene-Größe, „Fisch & Fang“-Redakteur und Gast-Blogger dieses Weblogs Sebastian Hänel ist wieder mit dabei. Er spricht in seinem Vortrag von seinen Schätzchen, den Zandern und deren Faszination. Unter dem Titel „Zander verstehen heißt fangen an jedem Gewässer“ erwarten wir spannende Einblicke ins Fischen auf den Stachelträger.

Weit raus aufs Meer geht es im Meeresangeln-Forum. Das Hochsee-Angeln ist wohl die authentischste und ursprünglichste Form des Fischens. Im Forum geht es um die besten Angelplätze in Deutschland und der Welt im Salzwasser. Expertenmeinungen über die erfolgreichsten Fangmethoden sowie Geräte- und Ködertipps gibt es in spannenden Vorträgen von Meeresprofis. Norwegen ist das Thema von Torsten Ahrens. Bernhard Mielitz ist Angelkutterkapitän und seit über 40 Jahren auf dem Meer aktiv. Mit Horst Hennings kommt der amtierende Europameister im Meeresangeln. Zudem ist er 36-facher Deutscher Meister und Fernseh-Angelstar. Und Mathias Fuhrmann vom Team Boddenangeln, ausgewiesener Rügen-Experte und „Fisch & Fang“-Redakteur wird uns einiges über das Angeln an Deutschlands größter Insel erzählen.

Über den Autor

Daniel Große

Daniel Große ist Blogger für die FISCH & ANGEL. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund bloggt er zu Themen rund um die Messe, stellt Aussteller und das Rahmenprogramm vor und ist sozusagen der Hausmeister hier. Seine ersten Angel-Versuche unternahm Daniel im Kindesalter. Aus dem Schwarzen See in Flecken Zechlin (Mecklenburg-Vorpommern) holte er mit seiner Hand-Angel tatsächlich einige kleinere Fische heraus. Heute überlässt er das Angeln lieber Profis und lässt sich auf Rügen oder Kreta die jeweils heimischen Fische schmecken.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*